Javascript im Browser aktiviert?

Hallo in diesem kleinen Artikel geht es um die Einstellung des Browsers bei einem Kunden.

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Verkaufsseite geschrieben, die auf der Bestellseite ein Formular hat. Meist wird in diesen Formularen die Eingabe mit Javascript geprüft und erst dann, wenn das Formular vollständig ausgefüllt ist, wird es ausgewertet.

Die Eingabeprüfungen übernehmen meist kleine Javascript Routinen, die beim Absenden des Formulars aufgerufen werden.

Was aber, wenn der Käufer kein Javascript in seinem Browser eingeschaltet hat? Dann wird ein unvollständiges Formular abgesendet, und genauso unvollständig sind die erfassten Käuferdaten.

Gut, Sie können natürlich auf der Serverseite, die ja die Formulardaten erhält, nochmals prüfen, ob alle Eingaben gemacht sind. Doch warum wollen Sie doppelt prüfen.

Die Prüfung der Formulardaten mit Javascript hat den Vorteil, dass diese Prüfung noch auf der Klienten-Seite – also dem Browser des Kunden – durchgeführt wird. Sie erfolgt sofort, nicht erst nach Übertragung auf den Server! Die Prüfung ist also viel schneller.

Die Frage ist nun, wie kann ich feststellen, ob der Kunde Javascript aktiviert hat? Wenn er nicht hat, könnte ich ja dann auf der Serverseite irgendwie das Prüfen einschalten.

Die Ausschaltung von Javascript im Browser ist noch genauso oft vertreten, wie das Ausschalten des Cookie-Empfangs. Vor Urzeiten, hatte mal jemand gesagt, dass Javascript und Cookies böse seien. Deshalb haben viele beides noch ausgeschaltet.

Was also tun? Wie kann ich in einem HTML-Script auf der Browser-Seite prüfen, ob Javascript eingeschaltet ist?

Hier ist ein Beispiel:

<head>
…..
…..
</head>
<!– Script das testet, ob Javascript eingeschaltet ist –>
<noscript>
<h1 style=“color:red;“>Bitte Javascript einschalten</h1>
<a stlye=“color:red; font-size:12pt;font-weight:bold“
href=“https://www.thgeyer.de/geyer/helpjscript.html“>Hier wie’s geht
</noscript>
<body>

Es wird nicht nur geprüft, ob Javascript aktiv ist, sondern die Seite in dem Link zeigt auch, wie man Javascript in den einzelnen Browsern einschaltet, was gerade beim Internet Explorer nicht so leicht auffindbar ist.

Dieses Script-Fragment  können Sie  auf jeder Ihrer Seiten  einhängen.

Gruß

Bernd Klüppelberg

Bisher gibt es keinen Kommentar. Schreiben Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar