Wenn die Tag-Cloud zu breit wird

Was tun, wenn die Schlagwort-Wolke zu breit dargestellt wird

Tja das ist mir auch schon passiert. Die Schlagwort-Wolke im Blog (Tag-Wolke oder Tag-Cloud) wird so groß geschrieben, dass sie über die Abgrenzungen des Blogs hinausreicht.

 

Es sieht zwar schön aus, wenn sich die Tags nicht so einfach untereinander reihen, sondern mit unterschiedlichen Schriftgrößen aufgezeigt werden.

Was aber tun, wenn es WordPress zu gut meint, mit der Schriftgröße?

Lange habe ich gesucht, einem Editor, der über alle Dateien eines Blogs suchen kann, sei Dank! Es gibt eine Datei im WordPress mit dem Namen

…/wp-includes/category-template.php

in dieser Quelldatei ist eine PHP-Funktion (so ca. bei Zeile 500) mit der die Tag-Cloud gebaut wird.

function wp_tag_cloud( $args = '' ) {
  $defaults = array(
    'smallest' => 8, 'largest' => 22, 'unit' => 'px', 'number' => 45,
    'format' => 'flat', 'orderby' => 'name', 'order' => 'ASC',
    'exclude' => '', 'include' => '', 'link' => 'view', 
    'taxonomy' => 'post_tag', 'echo' => true
  );
  $args = wp_parse_args( $args, $defaults );
.....
.....

Hier werden die kleinste und größte Schriftart und die Anzahl der Tags in der Tag-Wolke definiert. Das sollten Sie abändern in z.B.

 

function wp_tag_cloud( $args = '' ) {
  $defaults = array(
//*DEL  'smallest' => 8, 'largest' => 22, KL20110104
//*DEL 'unit' => 'px', 'number' => 45, KL20110104
    'smallest' => 8, 'largest' => 16, 
    'unit' => 'px', 'number' => 45, //repl KL20110104
    'format' => 'flat', 'orderby' => 'name', 'order' => 'ASC',
    'exclude' => '', 'include' => '', 'link' => 'view', 
    'taxonomy' => 'post_tag', 'echo' => true
  );
  $args = wp_parse_args( $args, $defaults );
.....
.....

Dann werden die Unterschiede nicht zu groß!

Leider habe ich bei meinem Theme keine andere Möglichkeit gefunden, diesen Fehler zu beseitigen, als direkt im Code zu ändern.

Da die function aber ein Argument „$args“ hat und ein $default-Wert definiert wird, nehme ich an, dass es Themes gibt, die eine Veränderung in den Festsetzungen im Blog bei den „Einstellungen“ gewährleisten.

Wenn Sie diese Einstellung im Quellcode verändern wollen, dann ist das eine Modifikation. Die Sie bei allen zukünftigen Versionen von WordPress nachpflegen müssen. Einen guten Tipp, wie sie hier vorgehen, habe ich im Artikel Modifikationen im Blog beschrieben. Bitte halten Sie sich an diese oder eine ähnliche Richtlinie, sonst sind sie später bei einer neuen Version am Suchen, und das muss ja nicht sein.

Ich lasse mich gerne davon überzeugen, dass es auch bei meinem Theme „Digg 3 Columns“ eine Einstellung gibt, die ich aber noch nicht gefunden habe. Es wäre nett von Ihnen, wenn Sie diese dann als Kommentar verewigen würden.

Gruß
Bernd Klüppelberg

2 Responses to Wenn die Tag-Cloud zu breit wird
  1. Bernhard Babbe | Marketing Blog
    Januar 9, 2011 | 15:56

    Hallo Bernd,

    ein wirklich super informativer Beitrag. Mit dieser Information werden bestimmt einige Blogger Ihre Tag-Wolke bzw. Schlagwörter abändern können, sodass es wieder einigermaßen professionell aussieht.

    Sonst tolle Tipps hier, weiter so…!

    Beste Grüße
    Bernhard Babbe

  2. bernd
    Januar 9, 2011 | 16:50

    Hallo Bernhard,
    danke für den netten Kommentar! Wie gesagt, leider hab ich bisher keine andere Möglichkeit gefunden, das
    ohne eine Modifikation zu berichtigen.

    Gruß
    Bernd

Schreibe einen Kommentar