Blog aufräumen, Spam-löschen

Seinen Blog aufräumen, Spam löschen

Ist es Ihnen nicht auch ein Dorn im Auge, wenn Sie den PlugIn „Akismet“ installiert haben, dass Sie jeden Tag die aufgelaufenen Spams im Blog löschen müssen? Je bekannter Ihr Blog wird um so mehr Spams erhalten Sie.

Untersucht man den Spam, dann hat man zwar seine Freude daran, was man alles an Links so verpasst, doch habe ich bei dem PlugIn bisher noch keinen Kommentar erlebt, den ich nicht aus dem Spam löschen musste. Das brachte mich auf die Idee, doch ein kleines Programm zu schreiben, dass mir das Löschen des Spams abnimmt.

Mit nur einem Klick aus den Favoriten, ist es getan.

Da ich auch noch den Zähler Counterize II installiert habe, nicht aber über Jahre hinweg die Zähler fortschreiben will, lösche ich – je nachdem – alle Monat oder Woche die Statistik. Auch dies kann man zwar aus dem Counterize heraus machen, doch einfacher geht es mit ebenfalls einem kleinen Programm, dass alle Zählertabellen löscht.

Löschen Spam

Das Script „sbk_delete_blogspam.php“ können Sie sich hier herunterladen. Kopieren Sie sich diese Text-Datei und benennen Sie sie um in die Datei sbk_delete_blogspam.php. Laden Sie sich die Datei in einen Ihrer Blogs in ein neues Verzeichnis z.B. Hilfsprogramme.
Das Script tut eigentlich nichts anderes als Verbindung zu der Datenbank aufnehmen und mittels Datenbankmittel den Spam aus der Tabelle xx_comments löschen.
Aktismet kennzeichnet in der Tabelle xx_comments im Feld comments_approved Spam-Kommentare mit dem Wert „spam“. Diese gilt es zu finden und zu löschen.

Da ich nicht wissen kann, wie Ihre Datenbank definiert ist, müssen Sie im Script die folgenden Zeilen auf Ihre Gegebenheiten anpassen:

define („DB_HOST“, „yyyyyy“); // < == anpassen Datenbankname Host
define („DB_USER“, „yyyyy“); // <== anpassen Datenbank Benutzerkennung
define („DB_PWD“, „xxxxxx!“); // <== anpassen Datenbank Passwort
define („DB_DBNAME“, „yyyyyyy“); // <== anpassen Name der Datenbank

Da das Script mit einem Unterprogramm (PHP-Klasse) für die Zugriffe zu der Datenbank läuft, müssen Sie in das gleiche Verzeichnis noch die Datei MysqlClass als php-Datei stellen.

Da ich mehrere Blogs betreibe und diese alle Spam speichern, kann das Script sbk_delete_blogspam.php auch leicht auf mehrere Blogs ausgeweitet werden. Auch der Zugriff auf mehrere Blog-Datenbanken kann man einbauen.

Counter (Counterrize II) Rücksetzen

Das Script „sbktruncate_blogcounter.php“ können Sie sich hier herunterladen.
Kopieren Sie sich diese Text-Datei und benennen Sie sie um in die Datei sbktruncate_blogcounter.php. Laden Sie sich die Datei in einen Ihrer Blogs in ein neues Verzeichnis z.B. Hilfsprogramme.
Auch in diesem Script müssen die obigen defines auf Ihre Gegebenheiten anpassen. Auch dieses Script braucht die Datei MysqlClass.
Sie können das Script auch gerne auf mehrere Datenbanken und/oder Blogs ausweiten.

Wenn Sie eines oder beide Programme nutzen wollen, dann erzeugen Sie in Ihrem Blogverzeichnis ein neues Verzeichnis z.B. sbk und laden Sie die angesprochenen 3 Dateien herunter. Benennen sie alle auf die Endung .php um und laden Sie alle in das Verzeichnis sbk! Der Aufruf geschieht dann mir
http://IhreDomain.de/sbk/sbktruncate_blogcounter.php
Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen ein wenig helfen wird, die Spams schneller zu löschen. Mir ist keiner schnellere Möglichkeit eingefallen. Drumm, falls jemand etwas einfacheres oder automatischers hat, bitte ich um viele Kommentare

Viel Spaß beim Ausprobieren

Bernd Klüppelberg

Bisher gibt es keinen Kommentar. Schreiben Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar