Localhost Ergänzung für Windows 7

Zusatz zur Installation eines Localhosts

Habe mich ja lange geweigert überhaupt auf Win7 umzusteigen. Doch jetzt habe ich es gemacht :-( !
Bei der Installation des eigenen lokalen Servers mit Apache musste ich neben anderen Unzulänglichkeiten des W7 ganz schön im Internet suchen, um Programme
zum Laufen zu bringen. Dabei zweifele ich manchmal an der Notwendigkeit von sog. Windows-Barrieren….

Barrieren beim Übergang von XP auf W7

Zugegeben, ich bin wohl nicht der Letzte, der auf XP auf W7 umsteigen wird! Gerade wenn ich an die vielen Firmen denke, die ihre Systeme von XP auf W7 umstellen müssen! Es ist einfach ein Krampf! Obwohl Microsoft auf seiner Seite einen Zähler mit dem Wartungsschluss für XP laufen lässt, glaube ich nicht daran, dass man das durchhalten kann.
Im Moment sind es ja noch über 700 Tage, aber bei den Unzumutbarkeiten, die man den Kunden bei W7 da zumutet, werden sich Firmen genau überlegen, ob sie den Umstieg machen. Ich glaube, da ist noch nicht das letzte Wort gesprochen!

Aber zurück zum Thema: Dem Localhost!
Die Installation des XAMPP ging ja wirklich problemlos: Runterladen, starten der exe und Rechner durchstarten! Die Dienste für apache2 und mysql wurden auch schön definiert und angschoben, nur das Kontrol-Panell (das mit dem Knochen) funktioniert so nicht! Kann sein dass es an der X64-Umgebung liegt, die ich installiert habe oder etwas anderem, der Panell bringt Fehler!

Also Regel 1: Den Stopp und Start oder Restart des Apaches immer über die Dienste durchführen!
Am Besten stellt man sich die Dienste als Verknüpfung auf den Desktop!

Ok jetzt lief also der localhost! Also gestattete ich mir eines meiner Web-Programme zu starten und erhielt nur noch Fehler! Wohlgemerkt: Diese PHP-Programme laufen seit Jahren unter XP! Irgendwie glaubte das Programm nicht mehr dass es auf einem Localhost lief!

Der Check mit phpinfo.php meinte aber, die Anwendung sei auf dem Localhost!

Das selbständige PHP

Da PHP ja eine Programmiersprache ist, die auf dem Server läuft, und u.U. die Dateinamen auf einem Localhost anders lauten als im Web, habe ich immer eine config.php mit folgender Abfrage:

if ($_SERVER['SERVER_ADDR'] == “127.0.0.1″ ) {
   $G_IS_LOCAL = true; define(‘APPL_IS_LOCAL’,true); // localhost
} else {
   $G_IS_LOCAL= false; define(‘APPL_IS_LOCAL’,false); // not localhost
}

Hier wird also abgefragt, ob die globale PHP-Variable $_SERVER die Server-Adresse 127.0.0.1 hat, denn dann befindet sich das Programm auf dem Localhost!
Laut phpinfo() sollte in der Variablen auch diese IP-Adresse stehen. Erst durch schreiben eines print(“Server-Addr”.$_SERVER['SERVER_ADDR']); und der Ausgabe
“…:1;” kam ich auf den Fehler:

Der Localhost geht über die Datei “c:\windows\system32\drivers\etc\hosts” und holt sich dort die IP-Adresse des Localhosts! Dies schien nicht mehr zu funktionieren. Normalerweise
trägt die Apache-Installation diese IP in die Hosts-Datei ein! Wenigstens in XP!
Tja und jetzt kommts!

Win7

Ich wollte also die Datei “c:\windows\system32\drivers\etc\hosts” anpassen! Nun, Explorer auf und nachschauen!
Doch siehe da dieses Verzeichnis gibt es überhaupt nicht! Es wird zwar ein Verzeichnis c:\windows\system32\drivers angezeigt, aber kein Verzeichnis dort mit Namen etc!
Warum? Gibt es das Verzeichnis nicht? Auch die Suche danach brachte nichts, obwohl ich eingeschaltet habe auch versteckte Dateien sehen zu wollen.

Erst das Einspielen eines anderen Nicht-WS-Explorers zeigte mir dass es das etc-Verzeichnis gab! Dort gab es dann auch, wie erwartet die Datei Hosts! Aber ein Öffnungsversuch schlug fehl: Zugriff verweigert! Es half nichts ich musste ins Internet und suchen!

Dank eines lieben Artikels von Jens Hellmeier konnte ich das Problem lösen.

Cursor auf die Hosts-Datei, rechte Maustaste: Als Administrator ausführen”
Damit konnte ich die Datei zwar im Notepad anzeigen, sie aber nicht richtig speichern. Denn da braucht man auch wieder einen Trick:
Aus dem Notepad: “Speichern unter..” aber hier den Dateityp auf “Alle Dateien” stellen und ohne Endung speichern
Siehe da es funktioniert!
Lächerlich allerdings, dass in der Hosts die Zeile mit dem Localhost sogar als Kommentar vorhanden ist!

Nach etwa 1,5 Std mit Suchen und Suche, war dann das obige Programm zum Laufen zu überreden!

Sorry, aber das nenne ich “Anfängerprogrammierung”! Wer hat denn da nachgedacht? Denkt man bei Win7 überhaupt nur noch an Anfänger oder auch an altgediente Benutzer von Windows? Kein Wunder, dass mehr und mehr Leute auf Linux-Derivate umsteigen. Das sind doch reine Schutzbehauptungen “der Sicherheit” wegen, die Microsoft hierzu angibt. Noch dazu, dass ich nach Installation von Win7 SP1 anschließend ca. 20 Sicherheitslücken via Window-Update einspielen musste, um auf einen Stand zu kommen.

Klar kann man ein System so vernageln, dass keiner mehr irgendwo eindringen kann. Dass man aber nicht nur Apps, Miniaps, Bilder und Spiele auf einem Rechner betreibt, ist den Herrschaften wohl abgegangen. Das gibt bestimmt noch Ärger mit diesem Betriebssystem! Und dann soll ja bald Win8 kommen, das scheinbar nur noch mit einer Cloud läuft! Sorry und ade Windows!

Ich hoffe einigen, die ja einen Localhost betreiben, hier aus einer Win7-Falle heraus geholfen zu haben!

,

Bisher gibt es keinen Kommentar. Schreiben Sie einen Kommentar!

Hinterlasse eine Antwort