Unterschiedliches Erscheinungsbild von Webseiten

Wie Firefox einem einen schweren Streich spielen kann

Es ist traurig, aber auf die einfachsten Sachen kommt man erst ganz langsam! Alles prüfen und Suchen nutze nichts, auch nach Stunden kam ich nicht drauf, dass Firefox mir hier einen Streich spielte.

Das Problem

LINUX ist ja in aller Munde…. Deshalb habe ich mit meinem Schlepptop probiert, meine Rechner unangreifbarer zu machen. Und das Stichwort dazu ist Linux bzw. Ubuntu! Ubuntu ist ein kostenloses Betriebssystem – mittlerweile schon in der Version 11.04 – das einem das Leben einfacher machen kann.

Also habe ich probehalber meinen Schlepptop genommen und dort Ubuntu installiert. Heutzutage alles kein Problem mehr! Wenn man nicht auf Windows angewiesen ist, dann kann man eigentlich ohne groß umzulernen auch auf Ubuntu arbeiten. Der Vorteil: Kaum Angriffe von außen, keine Sicherheitslücken, kostenloses Betriebssystem!

Weil ich ja immer einen Localhost habe, musste ich natürlich auch in Ubuntu XAMPP einspielen, das hier aber LAMPP heißt. Auch das bekam ich wegen guter Beschreibungen hin. Aber dann…….

Ich rief meine Seite auf und Oh Graus….! Alles war verschoben, die Schriften zu groß etc. Das ganze Bild, alle Bereiche der Seiten waren verschoben.

Im Web war alles i.O. Nur auf dem Localhost! Also prüfte ich meine PHP-Programme, die HTML-Syntax und das CSS!
Ich fand keinen Fehler!

Die Lösung nach der Suche

Erst nach Stunden kam ich auf die Lösung. Kennen Sie die Tastenkombination <strg>+ und <strg>- im Firefoxbrowser? Sie können auch mit gedrückter <strg>-Taste am Mausrad drehen, um den gleichen Effekt zu erhalten. Das Bild vergrößert sich und geht über alle Grenzen, je nachdem, wie sie drehen!

Das war dann die Lösung, keine Programmfehler, sondern nur die Darstellung beim Firefox!!! 🙂
Das kommt scheinbar aber nur unter Linux (Ubuntu) zum Tragen, auf der XAMPP-Windows-Seite ist mir das noch nie begegnet.

Falls Sie Ähnliches haben, dann versuchen Sie doch auch mal am Rad zu drehen 🙂

Gruß
Bernd

P.S. Über meine Erfahrungen mit Ubuntu werde ich, wenn gewollt, gerne hier berichten. Ich baue in Ubuntu eine Virtuelle Maschine WinXP und später Win7 64-bit, alles auf einem Rechner! Hauptsächlich werde ich dann unter Linux/Ubuntu arbeiten.

Bisher gibt es keinen Kommentar. Schreiben Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar