Splittest entzaubert

Splittest entzaubert

Im ersten Teil haben Sie kennengelernt, wie man mit PHP einen Blogartikel variabler gestalten kann. Da im Moment der sog. Splittest in aller Munde ist, hier ein ganz einfaches Beispiel, wie ich einen Splittest made it easy durchführen kann.

Was ist ein Splittest?

Bereits im Jahre 2009 hat Christoph Mogwitz mit einer kostenpflichtigen Software einen Splittest dargestellt, der zwar auf normale Seiten ging – nicht auf Blogs, der aber auch zeigte, wie man unterschiedliche Seiten-Inhalte in einer Seite verwaltet.

Um was geht es? Sie wollen testen, welcher Text bei Ihren Kunden mehr ankommt! D.h. Sie schreiben 2 der mehr Texte und bieten diese zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf Ihrer Seite an. Nun messen Sie für welchen Text Sie mehr Interessenten bekommen oder mehr Subscripter oder Käufer!

Als Testmittel verwenden Sie am einfachsten google analytics oder einen Counter auf Ihrer Seite oder Ihrem Blog. Das ganze Geheimnis, das dahinter steckt ist, zu festgesetzten Zeitpunkten einmal den einen dann den anderen Text erscheinen zu lassen.

Wer sich nun an den Teil 1 erinnert, wo Sie gelernt haben z.B. für ein Datum die Anzahl Tage auszugeben, die bis dorthin noch zu verstreichen haben, für den ist ein obiges Ansinnen leicht zu realisieren. Ganz ohne Kaufsoftware:

Realisierung

Nehmen Sie an heute sei Montag der 24.01.2011! Sie wollen eine gewisse Textpassage in Ihrem Blog oder Ihrer Seite für eine Woche – also bis zum 30.01.2011 erscheinen lassen, dann soll ein anderer Text für eine Woche erscheinen. Mal davon abgesehen, dass Sie eine Woche haben um jeweils den einen oder den anderen Text erscheinen zu lassen, dann können Sie das auch manuell machen: Sie sichern nach einer Woche die Datenbank und verändern den Text, lassen Ihn eine Woche laufen und wiederholen das Ganze…..

Sie können unter mit der Hilfe von php im Blog-Artikel aber das alles auch automatisieren:

<?php
$heute = (int) date(‚Ymd‘);
if( (20110124 > $heute ) && ($heute <= 20110130) : ?> Textpassage 1 <?php else:?> Textpassage 2 <?php endif?>

Dann haben Sie es schon!!
Mit der Funktion date() bestimmen Sie das heutige Datum! Das wandeln Sie mit (int) in eine ganze Zahl um und stellen es auf die Variable $heute! Nun brauchen Sie nur zwei Abfragen und schon ist die Sache gegessen.

Etwas anderes machen die Splittest-Programme auch nicht! Vielleicht ein wenig schöner, aber Ihrer Programmierkreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Übrigens, können Sie dieses Coding auch in Widgets einbauen. So ändert sich in meinem Blog alle Minute die Anzeige des Gratisprodukts, Sie müssen nur die Seite refreshen!!!!

So viel in aller Kürze zum Splittest!
Natürlich kann ich mir viele viele umständliche Szenarien ausmalen, wie ich das verklausuliert in einem großen Programm verkaufen kann. Das obige ist der Kern der Sache, und sofern man den php-exec-Plugin eingebaut hat und vor PHP keine Angst hat, leicht zu realisieren ist.

Gruß
Bernd Klüppelberg

P.S. ein Splittest lohnt sich aber nur, wenn man schon viele Besucher auf seiner Seite hat, und diese auch oft gelesen wird. Außerdem habe ich mir nun den Unmut aller
Splittest-Anwender auf mich gezogen, aber ich glaube das halte ich aus 🙂 Halten Sie sich bitte nicht von Kommentaren zurück, ich lasse mich ja gerne belehren.

Bisher gibt es keinen Kommentar. Schreiben Sie einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar